26.03.2020 - HP903 + HP953 - HP hat ein aktuelles Update hoch geschoben

26.03.2020 09:00

Man sieht immer wieder das die Mühlen trotz aller Krisen immer weiter mahlen. Der amerikanische Druckerhersteller HP hat wohl auf den britischen Inseln beginnend, die Firmware der Druckerserien, die mit den 903/903XL und 953/953XL Druckerpatronen drucken, neue Firmwareupdates verpasst.

Reihenweise sollen Ersatzpatronen nicht mehr funktionieren.

Betroffen sind aktuell nachfolgende Drucker:
HP Officejet 6950
HP Officejet Pro 6960, 6970, 6974, 7720, 7730, 7740, 8210, 8218, 8710, 8715, 8718, 8719, 8720, 8725, 8728, 8730, 8740

Netterweise weißt HP in der Regel darauf hin, das die jetzigen Ersatzpatronen noch bis zum Ende funktionieren, sofern diese nicht zwischendurch mal herausgenommen oder durch andere Ersatzpatronen ersetzt werden. Aktuell macht es einfach keinen Sinn, sich einen Schnäppchen Vorrat hinzulegen, da diese Patrone mit dem nächsten Update nicht mehr funktionieren.

Der Verbraucher ist darauf angewiesen das sein Händler Ratz Fatz neue Patronen mit aktuellen Chips dahat.

LASS DIE FINGER VON DEN UPDATES!

Ja, die Hersteller weisen gerne auf Sicherheitslücken hin, die mit den Updates geschlossen werden, aber ob dem wirklich so ist, weiß keiner so genau!

Die letzten Updates für diese Serie waren erst im Oktober und aufgrund der aktuell weltweiten Krise hat es lange gedauert bis neue Chips zur Verfügung standen.

Nun sind diese neuen Chips nicht mehr zu gebrauchen und es wird dauern bis neue Chips zur Verfügung stehen... Entweder druckst du nun mit den Herstellerpatronen oder aber du denkst über einen anderen Drucker nach...


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.