Verbot von eZigarettenliquid mit Aromen

12.09.2019 09:53

In den USA kam es in den letzten Wochen zu unbekannten Lungenproblemen bei einzelnen Dampfern und es soll sogar ein Mensch daran verstorben sein. Nun sollen eZigaretten mit Aromaliquids landesweit verboten werden.

Das wäre ein Paukenschlag der weite Kreise ziehen könnte. 

Ein ganz besonderes Problem in den USA sind eZigareten von Juul. Diese gelten mittlerweile als Einstieg ind die Qualmwelt bei Jungendlichen. Durch diesen Umsatnd ist die Juul auch die derzeit erfolgreichste eZigarette weltweit.

Mahnende Stimmen sagen voraus das sich ein illegaler Markt für Aromaliquids entwickeln wird, da der Siegeszug der eZigarette nicht mehr aufzuhalten ist, zumal auch die großen Tabakhersteller den Zahn der Zeit gesehen haben und in immer größeren Stil in Alternative Rauchprodukte investieren.

 


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.