Brother Drucker zum Sublimationsdrucker umrüsten

15.03.2020 16:41

Tintenstrahldrucker vom japanischen Druckerhersteller Brother sind aufgrund des eingebauten Piezodruckkopfes für den Sublimationsdruck gut geeignet. Es bedarf allerdings höchste Sorgfalt diese Drucker auf Sublimation umzurüsten!

Gleich noch vorab: Wir finden Brother Drucker völlig klasse, aber diese als Sublimationsdrucker zu verwenden, ist wie Perlen vor die Säue werfen! Die Brother Drucker sind super empfindlich und die neueren Modelle bringen auch Tintenauffangbehälter mit, die sich nicht austauschen lassen. Daher MUSS auf viel Reinigen zwangsläufig verzichtet werden!

OK - soweit zu unserer bescheidenen Meinung! 

Wie schon beschrieben sind diese Drucker wahrhaftige Sinsibelchen und diese müssen vor dem Einsatz von Sublimationstinten definitiv richtig gereinigt werden. Das kostet, aber die Belohnung ist dann ein guter Drucker, der macht was er soll!

Die im Drucker eingesetzten Tintentanks sind über ein internes Schlauchsystem mit dem Druckkopf verbunden und es muss die Tinte aus dem Druckkopf und aus den Schläuchen gespült werden. 

Optimal dazu ist das Druckkopfreinigungskit von Dr. Inkjet mit der Bestellnummer IRP402.

Eigentlich heißt es ja, Druckkopfreinigungskit für Brother Tintenstrahldrucker bis A3 - ist aber ein wenig sperrig, also IRP402.

  

Mit diesem Druckkopfreinigungskit machst du deinen Drucker richtig ordentlich sauber:

Eine detaillierte Bedienungsanleitung liegt dem Druckkopfreinigungskit IRP402 bei.

Hier die Kurzversion: Den Druckkopf windeln, Patronen raus und durchspülen!

Wenn das erledigt ist, können die Sublimationspatronen eingesetzt werden...

Aber - und das kostet jetzt wirklich viel Zeit und Sublimationstinte: Die Sublimationstinte muss noch durch die Zulaufschläuche zum Druckkopf gebracht werden. In den Zulaufschläuchen befindet sich immer noch der Druckkopfreiniger und diesen da rauszuholen kostet halt viel Zeit und Sublimationstinte.

Du lädst dir diese Testdruckseite (draufklicken)

 

und druckst diese 30x in höchster Auflösung auf Schmierpapier aus!

Wenn nun (zwar) blaß alle 4 Farben auf dem Schmierpapier zu sehen ist, kannst du deinen ersten Test starten. Druck dir was aus und sublimiere das...

Wenn das noch nicht OK ist, dann ist immer noch Druckkopfreiniger im System und du druckst nochmal 30x die o.a. Testseite im Bestmodus aus. Dann sollte das klappen.

Achja, der Ausdruck mit Sublimationstinte ist generell blaß. Die Tinte entwickelt Ihre Farbbrillianz nur wenn Sie mittles Hitze und Druck auf das Produkt übertragen wurde - also nicht wundern, ist halt so!

Soweit zum umrüsten - hälst du dich nicht daran, kann es passieren, das dein Drucker dir keine richtige Freude mit Sublimation bereiten wird!

Noch als Tipp mit auf deinen Sublimationsweg... kauf dir gleich noch Sublimationstinte zum nachfüllen. Der Tintenverbrauch bei der Erstumrüstung sollte nicht unterschätzt werden!

Da wir ja nicht wissen welchen Brother Drucker du umrüsten möchtest, leiten wir dich mit einem Klick zu unserem Umrüstsset`s...

Wenn du weißt wie die Nummern deiner Patronen sind... mehr

Wenn du nur weißt wie dein Drucker heißt... mehr 

Es wäre besser, du weißt welche Patronen dein Drucker mag, dann ist das Suchen für dich einfacher, da die Druckerauflistung nicht den Anspruch hat, vollständig zu sein!

Wenn du gar nicht zurecht kommst, oder einen Drucker umrüsten möchtest der unter den o.a. Links nicht zu finden ist, dann melde dich einfach bei uns und wir suchen dir das passende Zubehör aus unserem Shop raus. Email: info@tidis.de

 


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.